Mai 11

Super süße Goodies

Ich weiß, dass ihr alle auf die neusten Sachen aus dem neuen Katalog wartet… Aber ich habe meine Vorabbestellung gerade erst abgeschickt und werde dann wohl auch erst mal ein bisschen vor mich hin basteln und werkeln. Schließlich ist bei mir Ende des Monats Katalogparty und da sollt ihr doch alle gespannt bleiben dürfen…;-)

Heute zeige ich euch ein paar ganz süße Goodies. Sie sind sooo schnell und einfach gemacht und trotzdem wie immer ein wahrer Hingucker!

StempelSinn1495

StempelSinn1493

StempelSinn1494

Wie immer seht ihr, dass es natürlich auch ganz neue und wahrscheinlich noch tollere Papiere gibt als dieses Pünktchenpapier… Ich weiß ja, wie ich selbst bin (*lach*)… Aber auch viele “alte” Papiere sind einfach immer noch schön und man sollte sie viel öfter heraus kramen… Ich für meinen Teil liebe auch viele Papiere, die es schon lange nicht mehr bei Stampin’ Up! gibt! Und dieses Pünktchenpapier gehört auf jeden Fall dazu!

Liebe Grüße, bis bald

Annette

November 9

Weihnachtsglanz

Hallo ihr Lieben!

Da bin ich endlich wieder! Lange habe ich euch auf die Folter gespannt und still und heimlich in meinem Bastelkeller vor mich hin gewerkelt. Und das alles nur, weil ich euch die Vorfreude auf meine beiden großen Veranstaltungen “Weihnachtsglanz” nicht nehmen wollte und so natürlich auch die Spannung hoch gehalten habe ;-)

Am Freitag Abend und direkt anschließend am Samstag Abend hatten jeweils 15 Frauen das Glück, schon mal gedanklich voll in das Weihnachtsfest einzutauchen. Natürlich ging es vorangig rund ums Basteln. Trotzdem ging es mir vor allem darum, den Blick über den Tellerrand zu wagen und so habe ich viele weihnachtliche Dekoideen aufgetan und – mit großer Unterstützung von zwei lieben Freundinnen – auch das Buffet weihnachtlich heraus geputzt.

Heute zeige ich euch einfach ein paar Eindrücke der beiden Abende. In den nächsten Tagen werde ich dann die passenden Detailsfotos und teilweise auch die Anleitungen hier veröffentlichen. Außerdem gibt es hier dann auch die Rezepte der kulinarischen Highlights zum Ausprobieren und Nachmachen.

Danke auf jeden Fall an alle, die mit mir diesen Weihnachtsglanz in den Augen hatten und an diesen beiden Abenden Spaß und viel Freude am kreativen Miteinander hatten. Ohne euch würde mir das alles hier nur halb so viel bedeuten und deshalb freue ich mich jedesmal, wenn meine Hütte voll ist und ihr alle mit genauso viel Elan bei der Sache seid, wie ich es auch immer bin…

Hier könnt ihr jetzt einfach mal ein bisschen in die Atmosphäre herein schnuppern und vielleicht hast DU ja auch beim nächsten Mal Zeit und Lust, dabei zu sein!

Ganz liebe Grüße, eure Annette

StempelSinn1154

StempelSinn1139

StempelSinn1137

StempelSinn1119

StempelSinn1107

StempelSinn1109

StempelSinn1053

StempelSinn1046

Oktober 24

Pillowbox

Ich weiß, dass es diese wunderbare Stanzvorlage von Stampin’ Up! nicht mehr gibt… Trotzdem ist es immer noch eine tolle, einfache und effektvolle Schachtel – die Pillowbox!!! Deshalb habe ich Lust gehabt, sie mal wieder zu werkeln. Diese Art der Schachtel ist übrigens auch ohne Stanzvorlage ganz einfach nach zu basteln. Also ruhig mal ausprobieren!

Bei meinem Farbenmix habe ich mich an dem wunderschönen Weihnachtspapier “Stille Nacht” orientiert. Farngrün, Lagunenblau, Aquamarin und Schiefergrau gehen hier eine tolle Verbindung ein! Und – obwohl es ja eigentlich ein Weihnachtspapier ist – gibt es viele “neutrale” Bögen, die auch weit weg von der Stillen Nacht wunderbar einsetzbar sind…

StempelSinn1001

StempelSinn1002

Den Stempel “Vernasch’ mich” habe ich übrigens im September auf der Messe “Stempel Mekka” in Hagen gefunden. Der ist goldig, oder!? Den musste ich unbedingt haben und jetzt endlich auch mal ausprobieren…!

Jetzt steht das Wochenende vor der Tür… Ich hoffe, ihr habt alle schöne Pläne und könnt die Tage genießen!

Liebe Grüße, Annette

September 5

3 kleine Schachteln in 1 großen Schachtel

Heute Abend bin ich eingeladen. Klar, dass ich dann auch immer etwas nettes Selbstgebasteltes verschenke… Trotzdem tue ich es heute besonders gerne, weil mir gerade wieder bewusst wird, warum ich (und du wahrscheinlich auch ;-)) diese ganzen Basteleien so mag:

Es ist natürlich die Freude, die es einem selbst macht. Aber genauso auch die Freude, die es demjenigen macht, der die Sachen geschenkt bekommt. Und ich glaube fast, dass es meiner Freundin von heute morgen auch so geht. Sich einfach an der Freude des anderen noch einmal ordentlich mit freuen… Wunderbar!

Von daher habe ich mir besondere Mühe gegeben und hoffe jetzt, dass mein Geschenk heute Abend bei der Beschenkten auch viel Freude auslösen wird…

Ich habe drei kleine Schachteln gewerkelt, die hintereinander gereiht in die (fast) fertige Schachtel von Stampin’ Up! passen.

StempelSinn0808

Den Innenteil werkelt ihr aus einem Stück weißen Papier mit den Maßen 10 x 10 cm. Überall einen Rand von 2,5 cm falzen, an jeder Seite einmal einschneiden und die kleine Schachtel zusammenkleben. Anschließend schneidet ihr einen Streifen (Design-) Papier mit den Maßen 16,5 x 5,1 cm. Diesen Streifen legt ihr quasi um das weiße Innenteil herum. Die Falze ergeben sich dann von selbst (in etwa bei 2,9 cm/ 5,8 cm/ 10,9 cm/ 13,7 cm).
Dann braucht ihr noch zwei kürzere Streifen mit den Maßen 12 cm x 5,1 cm. Diese Streifen mit der Stanze “Gewellter Anhänger” stanzen und mit einem Abstand von 5,1 cm von unten falzen.
Die beiden Streifen so an der Schachtel befestigen, dass der Boden doppelt beklebt ist. (Man kann hier auch gleich einen längeren Streifen wählen und ihn von beiden Seiten direkt mit der Stanze bearbeiten… Aber so kann man super das Papier von den Designerpapier-Blöcken nutzen!!!)

StempelSinn0809

StempelSinn0810

Dann habe ich diese Schachtel dreimal mit verschiedenen Papieren gebastelt. Die große Schachtel findet ihr bei Stampin’ Up! im Katalog auf Seite 201. Dort hinein passen die Schachteln perfekt! Unten habe ich noch ein bisschen “Papiersalat” mit der Fransenschere gepackt, so dass die Höhe auch genau passt.

StempelSinn0813

Damit die äußere Schachtel auch in das Farbschema von “Brombeermousse” und “Honiggelb” passt, habe ich sie ebenfalls mit Designerpapier aus dem Block “Mondschein” beklebt.

Die äußere klare Hülle der Schachtel hat am Ende noch eine Schleife bekommen und einen kleinen Anhänger mit dem tollen Spruch “Lebe – Lache – Liebe”.

StempelSinn0814

StempelSinn0811

Bleibt zu hoffen, dass euch dieses Schachtelprojekt auch gefällt und ihr es bei nächster Gelegenheit einmal ausprobiert…!

Liebe Grüße

Annette

P.S.: Eine ehemalige Kollegin hat den Freitag immer den “Freu-Freitag” genannt – wohl deshalb, weil das Wochenende von dieser Warte aus noch maximal lang vor einem liegt… Ich finde das Wort auf jeden Fall toll!

P.P.S.: Der Donnerstag heißt übrigens “Fast-schon-geschafft-Tag”… Auch sehr lustig!

September 3

Heile mit Eile

Den Stempel “Heile mit eile” gibt es in dem Set “Fantastische Vier”. Ich finde ihn wunderbar, weil ich ein großer Fan von Sprachwitz und Sprachspielerei bin… Bisher hatte ich für diesen Stempel noch keine Verwendung (was eigentlich ja gut ist…!). Aber heute Morgen habe ich eine liebe Freundin besucht, die sich mit dem Gesundwerden gerade viel Mühe geben muss und so habe ich diesen Stempel quasi eingeweiht.

Wie immer musste es schnell gehen und so habe ich “nur” einen kleinen Anhänger gewerkelt. Ein bisschen Schleifenband, ein kleines Herz und schon war das kleine Mitbringsel fertig:

StempelSinn0804

Und das ist das, was mir an den ganzen Sachen von Stampin’ Up! so gut gefällt: es gibt die tollsten Produkte, viele beeindruckende Ideen und zig Möglichkeiten… aber manchmal reicht es auch aus, etwas ganz Einfaches und Schnelles zu basteln und trotzdem hat man ein überzeugendes Ergebnis und kann damit beim Beschenkten ein Lächeln auf’s Gesicht zaubern!!! Das ist immer wieder mein Ansporn!

Wenn es dir ähnlich geht, greif zu deinen Stempeln und Stanzen und mach dich und andere damit glücklich!!!

Ganz liebe Grüße,
eure Annette

Juli 30

Mit Schokolade geht alles besser

Hier seht ihr eine ganz einfache Idee, wie man einen Schokoriegel nett verpacken kann. Ich habe einfach einen Streifen Papier mit dem “Gewellten Anhänger” an beiden Seiten gestanzt und dann längs zweimal gefaltet. Das Gegenstück dazu ist lediglich ein glatter Streifen, auch zweimal gefalzt und dann an einander geklebt.

Den Stempel “Mit Schokolade geht alles besser” habe ich mir bei einer Freundin ausgeliehen, die ihn mal irgendwo entdeckt hat und sofort kaufen musste (so ist das eben mit den Bastelsüchtigen… !) Der Spruch gefällt mir auch echt gut, obwohl ich persönlich ja für eine Tüte Lakritz jede Schokolade liegen lasse… Aber in dem Set “Für Leib und Seele” (da ist es wieder: diese allseits beliebte Set…;-) gibt’s auch ganz viele passende Stempel zum Süßigkeiten-Verschenken.

StempelSinn0463

An dieser Stelle möchte ich euch noch einmal besonders die Stanze “Gewellter Anhänger” ans Herz legen. Diese Stanze ist total vielseitig, weil man damit nicht nur Anhänger schnell stanzen kann, sondern auch schöne Schachteln, Verpackungen und Verschlüsse ganz einfach gemacht sind.
Die orangene Schachtel mit den Plätzchen in meinem Eintrag von gestern war auch mit einer Banderole versehen, die an beiden Seiten mit dieser Stanze gemacht worden ist. Also, weil ich das gestern schon mal hatte: auch ein Must-Have!!!

Ich habe übrigens angefangen, mir Gedanken über die nächsten Termine zu machen und hoffe, dass ich morgen so weit bin, und diese hier veröffentlichen kann. Dann gibt es endlich wieder Bastelabende und Workshops mit vielen netten Leuten und ganz viel Freude an der gemeinsamen Sache.

In dieser Vorfreude grüßt euch herzlich für heute,

eure Annette

Juli 14

Hamburger Box

Der neue Katalog hält ja wirklich viele tolle neue Sachen für uns Bastel-verrückte bereit… Da ist es gar nicht einfach, zu entscheiden, welches Teil denn auf jeden Fall super super wichtig ist und auf jeden Fall in die nächste Bestellung mit rein muss und auf welches Teil man eventuell noch ein ganz bisschen verzichten kann!?

Ich wollte auf jeden Fall die Hamburger Box ausprobieren…

Natürlich ist das immer so eine Sache mit den Stanzplatten. Schließlich sind sie ja nicht so ganz billig. Zumal man – und das muss man unbedingt im Blick haben – für die Hamburger Box die überlangen Falzplatten braucht, die man auch erst mal haben muss.

Trotzdem gefällt mir diese Box noch besser als ich auf den ersten Blick dachte, denn sie sie ist viel kleiner als ich fälschlicherweise gedacht hatte…

Hier ist mein erster Entwurf:

StempelSinn0705

StempelSinn0704

Ich habe als Grundfarbe Lagunenblau gewählt. Ist das nicht eine schöne Farbe…!? Bestempelt habe ich das Papier mit dem Punkt aus dem neuen Stempelset “Work of Art. Genauso ist das Herz oben rechts in Honiggelb auch aus diesem Set. (Das Set – finde ich – ist auch ein Teil von “Muss-ich-unbedingt-haben”). Der Stempel “Lass es heute richtig krachen” stammt aus dem neuen Set “Geburtstagskracher”. Ich habe ihn hier mit den Markern in Honiggelb, Schiefergrau und Lagunenblau gestempelt. Den Pfeil schließlich habe ich in dem Set “Erlebnisse” entdeckt und tatsächlich mit der Schere ausgeschnitten… Wann kommt das noch mal vor!?

Bestimmt werde ich noch andere Entwürfe machen und mich ein bisschen mehr an dieser Stanzform auslassen…

Morgen zeige ich euch dann meine Ideen zu der Pommes-Stanzform. Die finde ich (fast) noch besser!

Bleibt also gespannt und immer kreativ!

Liebe Grüße, Annette

Juli 12

Noch mehr Schokoladen

Nach insgesamt 9 Jahren ohne Unterbrechung endet nächste Woche für Familie Sinn die Zeit im Kindergarten. Obwohl immer mal wieder zwei Kinder parallel den Kindergarten besucht haben, kommt bei vier Kindern doch eine ganz schön lange Zeit zusammen. Und jetzt ist es soweit: auch unser Jüngster kommt nach den Ferien in die Schule und so heißt es Abschied nehmen.

Natürlich habe ich für alle Erzieherinnen auch etwas gebastelt! Und da ich von meinem letzten Workshop noch so viele Schokoladen hatte, war schnell klar, dass es besser ist, wenn die Erzieherinnen die essen als ich ;-) Deshalb gibt es jetzt für alle Schokoladenverpackungen!

StempelSinn0702

Mir gefällt ja die Idee, nur die Spitze mit Designerpapier zu gestalten… Ich habe diesmal Papier genommen, das es schon längst nicht mehr bei Stampin’ Up! gibt, mir aber immer noch gut gefällt! Der Spruch ist aus dem ganz neuen Stempelset “Für Leib und Seele”. Und die zackigen Kreise sind mit den Framlits “Starburst” gemacht. Ich finde, dass ist immer mal eine Alternative zu den Wellenkreisen.

Jetzt hoffe ich, dass sich die Erzieherinnen freuen und wir am nächsten Freitag ohne allzu viel Abschiedsschmerz den Kindergarten verlassen können. Ich bin da ja meist nicht so und finde, dass der Blick immer nach vorne gehen sollte!

In diesem Sinn, liebe Grüße, Annette

Juli 11

Stanze Gewellter Anhänger – Goodies leicht gemacht

Es ist soweit…! Der nette Mensch von DHL trägt wieder große Pakete von Stampin’ UP! in unser Haus… Das heißt, dass ich die lang ersehnten neuen Stempelsets, die neuen Stanzen, ganz viel wunderschönes Designerpapier und vieles mehr endlich ausprobieren kann. Aber es sind ja nicht nur meine Sachen, die hier bei mir eintrudeln, sondern zum Teil auch eure! Und ich freue mich natürlich, wenn ihr genauso verrückt nach all diesen Stempelsachen seid und genau wie ich immer wieder glaubt, dass man dringend noch was Neues braucht.

Eure Tüten packe ich gerade zusammen. Leider fehlen teilweise noch einige Sachen, die gerade nicht lieferbar sind. (Ich glaube, das Stempelset “Für Leib und Seele” hat gefühlt jeder bestellt, denn es war sofort ausverkauft! Aber es ist auch einfach wunderbar und zum Glück ab der nächsten Woche wieder lieferbar!) Und natürlich bastel ich für euch wie immer ein paar Kleinigkeiten, die mit in euren Tüten landen:

StempelSinn0699

StempelSinn0700

StempelSinn0698

Vielleicht könnt ihr es auf den Fotos erkennen. Diese kleine Verpackung ist mit der Stanze “Gewellter” Anhänger gemacht. Also einfach einen Streifen Papier in der Breite von 5,1 cm abschneiden und quasi um eine kleine “Mini-Ritter-Sport” herum wickeln. Das ist schon alles. Ich habe das Papier aus dem Designpapier im Block “Mondschein” genommen. Die neuen Farben und Designs gefallen mir einfach super gut und gerade die Farbe “Honiggelb” kombiniert mit “Lagungenblau” oder “Brombeermousse” mag ich sehr. Die kleine Blüte ist aus dem Stanzenpaket “Itty Bitty Akzente”. Die finde ich einfach zauberhaft! Quasi ein “Must-have”!

Gleich setze ich mich mal dran und probiere die Stanzplatten für die “Hamburger-Box” und die “Pommes-Schachtel” aus. Da bin ich ja mal gespannt, ob die mich überzeugen können….

Es grüßt euch ganz herzlich, Annette

Juni 27

Marmelade nett verpackt

Es ist ja wieder die Zeit, in der man in der Küche steht und fleißig Obst jeder Art zu Marmelade verarbeitet. Selbst gemachte Marmelade ist etwas ganz Feines und in unserer Familie ist vor allem die Erdbeermarmelade sehr geliebt. (Ich glaube, dass liegt daran, dass unser Opa und unsere Oma alle möglichen Obstsorten im Garten haben, nur eben keine Erdbeeren… Und wir alle wissen ja, welche Begierden entstehen, wenn man gefühlt einen Mangel hat…)

Also gehe ich mit meinen Kinder auf die heimischen Erdbeerfelder in der Umgebung und koche die heiß geliebte Erdbeermarmelade selbst!

Natürlich ist es mir immer ganz wichtig, dass die Gläser dann auch nett verpackt sind. Vor allem, weil ich kleine Gläser auch sehr gerne verschenke. Ihr alle kennt die Variante, dass man dafür ein Stück Stoff oder auch ein Stück Serviette über den Deckel legt und dann mit einer Kordel umwickelt… Aber es geht auch mit Papier!!!! Wenn ihr jetzt denkt, dass das Papier dafür zu steif ist, so verrate ich euch hier einen guten Trick: Ihr müsst ein Stück rundes Papier nehmen und es dann kurz unter Wasser halten. Damit ist das Papier feucht und viel geschmeidiger. Jetzt auf den Deckel legen und in Form drücken! Und schon habt ihr mit den schönen Papieren von Stampin’ Up! eure Marmeladengläser nett verziert!!! Als Erdbeerliebhaber habe ich dann mal vor einiger Zeit einen tollen Stempel auf einem Flohmarkt gefunden, der seitdem gerne meine Gläser schmückt…

StempelSinn0410

 StempelSinn0411

StempelSinn0412

Also hier der Appell an alle, nicht nur die Marmelade mit viel Arbeit und Aufwand in die Gläser füllen, sondern auch ein bisschen Zeit in eine ansprechende Verpackung stecken…!!!

Euch allen wünsche ich einen guten Start in das Wochenende.

Liebe Grüße, Annette

P.S. Ich melde mich hier im Moment etwas seltener, weil ganz viel Zeit in die Vorbereitung meines Sommer-Workshops fließt! Am 01.07.2014 passend zum offiziellen Start des neuen Katalogs von Stampin’ Up! veranstalte ich von 19:00 bis 22:00 Uhr einen Workshop rund um all die schönen Dinge aus dem neuen Katalog. Da meine Freundin Marejke mich unterstützt (Marejke, darüber freue ich mich sehr!!!), habe ich kurzfristig noch einige wenige Plätze frei. Wer also noch kurz entschlossen am Dienstag, 01.07. nach Unna in den Katharinentreff kommen möchte, kann sich gerne bei mir melden.