September 5

3 kleine Schachteln in 1 großen Schachtel

Heute Abend bin ich eingeladen. Klar, dass ich dann auch immer etwas nettes Selbstgebasteltes verschenke… Trotzdem tue ich es heute besonders gerne, weil mir gerade wieder bewusst wird, warum ich (und du wahrscheinlich auch ;-)) diese ganzen Basteleien so mag:

Es ist natürlich die Freude, die es einem selbst macht. Aber genauso auch die Freude, die es demjenigen macht, der die Sachen geschenkt bekommt. Und ich glaube fast, dass es meiner Freundin von heute morgen auch so geht. Sich einfach an der Freude des anderen noch einmal ordentlich mit freuen… Wunderbar!

Von daher habe ich mir besondere Mühe gegeben und hoffe jetzt, dass mein Geschenk heute Abend bei der Beschenkten auch viel Freude auslösen wird…

Ich habe drei kleine Schachteln gewerkelt, die hintereinander gereiht in die (fast) fertige Schachtel von Stampin’ Up! passen.

StempelSinn0808

Den Innenteil werkelt ihr aus einem Stück weißen Papier mit den Maßen 10 x 10 cm. Überall einen Rand von 2,5 cm falzen, an jeder Seite einmal einschneiden und die kleine Schachtel zusammenkleben. Anschließend schneidet ihr einen Streifen (Design-) Papier mit den Maßen 16,5 x 5,1 cm. Diesen Streifen legt ihr quasi um das weiße Innenteil herum. Die Falze ergeben sich dann von selbst (in etwa bei 2,9 cm/ 5,8 cm/ 10,9 cm/ 13,7 cm).
Dann braucht ihr noch zwei kürzere Streifen mit den Maßen 12 cm x 5,1 cm. Diese Streifen mit der Stanze “Gewellter Anhänger” stanzen und mit einem Abstand von 5,1 cm von unten falzen.
Die beiden Streifen so an der Schachtel befestigen, dass der Boden doppelt beklebt ist. (Man kann hier auch gleich einen längeren Streifen wählen und ihn von beiden Seiten direkt mit der Stanze bearbeiten… Aber so kann man super das Papier von den Designerpapier-Blöcken nutzen!!!)

StempelSinn0809

StempelSinn0810

Dann habe ich diese Schachtel dreimal mit verschiedenen Papieren gebastelt. Die große Schachtel findet ihr bei Stampin’ Up! im Katalog auf Seite 201. Dort hinein passen die Schachteln perfekt! Unten habe ich noch ein bisschen “Papiersalat” mit der Fransenschere gepackt, so dass die Höhe auch genau passt.

StempelSinn0813

Damit die äußere Schachtel auch in das Farbschema von “Brombeermousse” und “Honiggelb” passt, habe ich sie ebenfalls mit Designerpapier aus dem Block “Mondschein” beklebt.

Die äußere klare Hülle der Schachtel hat am Ende noch eine Schleife bekommen und einen kleinen Anhänger mit dem tollen Spruch “Lebe – Lache – Liebe”.

StempelSinn0814

StempelSinn0811

Bleibt zu hoffen, dass euch dieses Schachtelprojekt auch gefällt und ihr es bei nächster Gelegenheit einmal ausprobiert…!

Liebe Grüße

Annette

P.S.: Eine ehemalige Kollegin hat den Freitag immer den “Freu-Freitag” genannt – wohl deshalb, weil das Wochenende von dieser Warte aus noch maximal lang vor einem liegt… Ich finde das Wort auf jeden Fall toll!

P.P.S.: Der Donnerstag heißt übrigens “Fast-schon-geschafft-Tag”… Auch sehr lustig!

September 4

Nach den Sternen greifen…

Auf der Convention Anfang Juli in Frankfurt habe ich gaaaaaanz viele Swaps ertauscht. Es waren ganz unterschiedliche Sachen dabei und auch wenn ich euch schon vor einiger Zeit ein paar Fotos gezeigt habe, werde ich euch doch jetzt endlich auch mal einige Sachen im Detail zeigen.

Claudia hatte die tolle Idee, in die schmalen langen Tütchen von Stampin’ Up! zwei Wunderkerzen zu verpacken. Diese Idee finde ich wunderbar und gerade auch in Blick auf Weihnachten bestimmt für viele Gelegenheiten eine einfache Möglichkeit, eine tolle und nette Kleinigkeit zu verschenken.

Meine Varianten dazu sehen so aus:

StempelSinn0805

StempelSinn0807

Ich habe lediglich einen Streifen Papier in den Maßen 20 cm x 2,5 cm zugeschnitten und mit dem schönen Stempel “Greif einfach nach den Sternen” (aus dem Set “Alles nur Sprüche”) bestempelt. Die beiden Wunderkerzen sind mit Washi-Tape-Band fixiert. Dann einfach noch ein paar kleine Sterne ausgestanzt…! (Der kleine Stern aus dem Stanzenset “Itty Bitty Akzente” ist einfach besonders schön…) Und: schon fertig!!!

Wieder eine Idee, die in wenigen Minuten umgesetzt ist. Wenn das kein Ansporn ist, mal eben einem lieben Menschen die Sterne vom Himmel zu holen… :-)

Liebe Grüße, Annette

September 3

Heile mit Eile

Den Stempel “Heile mit eile” gibt es in dem Set “Fantastische Vier”. Ich finde ihn wunderbar, weil ich ein großer Fan von Sprachwitz und Sprachspielerei bin… Bisher hatte ich für diesen Stempel noch keine Verwendung (was eigentlich ja gut ist…!). Aber heute Morgen habe ich eine liebe Freundin besucht, die sich mit dem Gesundwerden gerade viel Mühe geben muss und so habe ich diesen Stempel quasi eingeweiht.

Wie immer musste es schnell gehen und so habe ich “nur” einen kleinen Anhänger gewerkelt. Ein bisschen Schleifenband, ein kleines Herz und schon war das kleine Mitbringsel fertig:

StempelSinn0804

Und das ist das, was mir an den ganzen Sachen von Stampin’ Up! so gut gefällt: es gibt die tollsten Produkte, viele beeindruckende Ideen und zig Möglichkeiten… aber manchmal reicht es auch aus, etwas ganz Einfaches und Schnelles zu basteln und trotzdem hat man ein überzeugendes Ergebnis und kann damit beim Beschenkten ein Lächeln auf’s Gesicht zaubern!!! Das ist immer wieder mein Ansporn!

Wenn es dir ähnlich geht, greif zu deinen Stempeln und Stanzen und mach dich und andere damit glücklich!!!

Ganz liebe Grüße,
eure Annette

September 1

Anleitung zur Schachtel “Bag in the Box”

Wie versprochen zeige ich euch heute, wie einfach es ist, diese pfiffige Schachtel zu basteln.

Papiermaß:
14,8 cm x 14,8 cm. (Das ist ein halber DIN A4 Bogen…!)

Envelope Punch Board (bzw. Umschlagmacher):
anlegen bei 3,5 und 10 cm, stanzen und an der vorgegebenen Linie falzen

jeweils um 90 Grad drehen und die “Nase” des Boards an die bereits bestehenden Linien ansetzen und stanzen und falzen.

gemäß des Bildes an vier Seiten einschneiden

StempelSinn0798

Dann müsste euer Stück Papier so aussehen.

Um euch nachher verdeutlichen zu können, was den Pfiff der Schachtel ausmacht, habe ich das weiße Papier unterschiedlich bestempelt. Der Teil mit den grünen Sternen wird später der innere Teil meiner Schachtel während das gesprenkelte Blau außen sein wird.

StempelSinn0799

Wie auf dem Foto die zwei Seiten nach oben falzen…

StempelSinn0800

… und die anderen Seite außen übereinander legen.
Und schon entsteht der Effekt, dass eine äußere Schachtel eine innere Schachtel verbirgt. Durch das entsprechend gestempelte Papier wird dieser Eindruck noch einmal verstärkt.

Die Schachtel kann man auch ganz “normal” zusammen setzen. Dann sieht sie in etwa so aus:

StempelSinn0801

Aber das ist ja fast schon zu langweilig… !?

Meine Schachtel sieht am Ende so aus. Gefällt sie euch!???

StempelSinn0802

StempelSinn0803

Ich hoffe, ihr hattet heute alle einen guten Start in die Woche und seid alle in bester Bastel-Laune!

Wie immer freue ich mich über Rückmeldungen und Kommentare von euch…

Liebe Grüße, Annette

August 29

Pfiffige Schachtel

So, da bin ich wieder! Ich habe euch und das Basteln nicht etwa vergessen, aber… was soll ich sagen!??? Ich hatte keine Zeit und Ruhe und so sind die Tage nur so an mir vorbei geflogen!

Aber jetzt hoffe ich, dass ich euch wieder viele schöne Dinge zeigen kann und – wie ihr hoffentlich auch – freue ich mich auf die vielen neuen Ideen rund um den Herbst und dann natüüüürlich schon auf die ersten Sachen, die die Weihnachtszeit einläuten!

Heute habe ich aber erst mal wieder eine kleine Schachtel für euch. Das Muster dazu habe ich heute morgen auf meinem Platz beim gemeinsamen Frühstück meiner Freundin gefunden, die diese nette Verpackung für alle gewerkelt hat. Klar, dass ich mein Exemplar gleich auseinander genommen habe, um dem Geheimnis der Schachtel auf die Spur zu kommen… :-) Und wie immer ist es ganz leicht, schnell gemacht und einfach nur pfiffig!

StempelSinn0795

StempelSinn0794

Es sieht auf den ersten Blick so aus, als würde eine kleine Lasche in der äußeren Schachtel stecken… Das ist aber gar nicht so, sondern dieses kleine Teil ist aus einem einzigen quadratischem Stück Papier gefertigt.

Die Anleitung mache ich euch für morgen fertig und seid gewiss: wie immer mit viel Spaß und Freude umzusetzen!

Euch allen einen guten Start in das Wochenende! Hoffentlich habt ihr alle viele schöne Sachen vor und könnt die Zeit genießen…

Bis bald, eure Annette

August 23

Kleinigkeit zur Einschulung

Fabian ist seit Donnerstag ein I-Männchen und ich habe jetzt vier Schulkinder zu Hause!!! Wie die Zeit doch vergeht…

Zum Schulanfang gab es für die besten Freundinnen und Freunde aus dem Kindergarten von uns eine Kleinigkeit zur Einschulung.

StempelSinn0788

StempelSinn0789

Wie immer ist die Idee schnell und einfach. Hier die Maße:

Papier: 14 cm x 6,5 cm lange Seite falzen bei: 4 cm und 10 cm
mit einen Streifen Designerpapier bekleben ( 14 cm x 3 cm) und die Falze übernehmen
2 x einen großen Wellenkreis ausstanzen; diese jeweils in der Mitte etwas anknicken und die untere Hälfte ankleben.
So kann man super ein Stück Mini-RitterSport hinein legen und einfach mit einem Band zubinden. Dadurch, dass nur die unteren Hälften der beiden Wellenkreise angeklebt sind, kann man die kleine Verpackung einfach öffnen und durch das Band auch gut wieder verschließen!

Das farbenfrohe Streifenpapier ist übrigens aus dem Designerpapierset “Süße Freude”. Mir gefallen die kräftigen Signalfarben davon super… ein wirklich schönes Set, das ich jedem von euch ans Herz lege…!

Wie immer nach Lust uns Laune verzieren und: FERTIG !

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachbasteln!

Euch allen einen schönes Wochenende, eure

Annette

August 17

Dreiecksschachtel

Heute habe ich wieder eine schöne Schachtel für euch. Von der Seite betrachtet, sieht sie aus wie ein Dreieck, deshalb wohl auch der Name…
Ein Video als Anleitung findet ihr hier.

Die Anleitung ist allerdings auf Englisch, so dass ich euch später auch noch eine Anleitung auf Deutsch hier rein setzen werde.

Aber hier erst mal die Bilder!

StempelSinn0781

StempelSinn0782

Man kann die Banderole einfach zur Seite schieben und dann die Lasche der Schachtel öffnen. Vom Maß her ist die Schachtel perfekt für Duplo, Kinderriegel oder Amicelli.

Das Papier der Banderole finde ich überings super schön. Man kann es leicht übersehen, aber es ist in dem Designerpapierset “Blumentopf” dabei und harmoniert natürlich ganz toll mit der neuen Farbe Lagunenblau. Die Kombination mit der Farbe Honiggelb hat es mir dabei besonders angetan. Einfach ein schöner Kontrast!

So, ihr Lieben, das Wochenende ist schon fast wieder vorbei und die nächste Woche mit all ihren Terminen rückt in den Fokus (Für mich heißt das: Arbeit, Kieferorthopäde, Kindergeburtstag, Einschulung, Umschulung… ach ja, man merkt, dass die Ferien so gut wie vorbei sind!!!). Aber wie immer freue ich mich auch wieder auf meinen Alltag und all die vielen Dinge, die das Leben lebenswert machen!

In diesem Sinne wünsche ich euch allen eine schöne Woche!

Liebe Grüße, Annette

August 14

Kleine Verpackung

Ich zeige euch heute, wie man ganz schnell eine nette Kleinigkeit zaubert. Natürlich kann man Süßigkeiten in tollen kleinen Schachteln verpacken und mit dem Punch-Board geht das auch wirklich schnell und gut, aber ich habe es mir mit dieser Variante noch einfacher gemacht:

StempelSinn0773

StempelSinn0774

Es sind kleine Schachteln mit Traubenzucker, die ich einfach mit diesem tollen Papier aus dem Designerset “Süße Freude” umwickelt habe. Es ist also nur ein Streifen Papier und – ihr erkennt es vielleicht auf dem großen Bild – die Seiten habe ich noch mal mit einem kleinen Rest in den passenden Farben beklebt, damit man den Schriftzug der Verpackung nicht sehen kann. Klar, dass oben drauf noch ein kleiner Gruß muss… Der Hingucker ist hier der eingeschnittene Wellenkreis. Wenn man die Teile dann unterschiedlich hoch biegt, sieht die Blüte gleich ganz anders aus!

Ich bin ja in vielen Dingen sehr zeit-ökonomisch unterwegs und wenn man dann mal eben 20 Teile für den nächsten Kindergeburtstag braucht, ist auch so eine simple und schnelle Variante erlaubt…

Ganz liebe Grüße aus meinem Bastelkeller! Eure Annette

August 12

Schachtel + Gewellter Anhänger

Nach den letzten Karten hatte ich unbedingt mal wieder Lust auf eine neue Schachtel. Bei dieser Schachtel ist das Schöne, dass man fast nichts zuschneiden muss. Das Maß des Papieres ist nämlich exakt ein Bogen aus Designpapier-Blöcken von Stampin’ Up! Sie haben die Maße 4-1/2″ x 6-1/2″ (oder auch 11,4 x 16,5 cm).

Ich zeige euch hier erst ein paar Bilder. Dann verrate ich euch die genauen Maße ;-)

Variante 1:

StempelSinn0775

StempelSinn0780

Variante 2:

StempelSinn0776

StempelSinn0779

Variante 3:

StempelSinn0777

StempelSinn0778

Na, könnt ihr sagen was euer Favorit ist…?

Hier jetzt aber die Anleitung für euch:

Ihr nehmt einen Bogen aus den Designerpapier-Blöcken oder schneidet ein Stück Papier in den Maßen 4-1/2″ x 6-1/2″ zu.Falzen an der langen Seite bei:
1″ / 3″ / 4″ / 6″
Falzen an der kurze Seite bei:
1″
An der langen Seite bis zur ersten Querfalz die Falzlinien einschneiden und die unteren Teile als Schachtelboden zusammen kleben.
Die Schachtel ist jetzt eigentlich schon fertig. Oben werden die kleinen Seitenteile mittig ein bisschen zusammen gedrückt und in Form gebracht.
Verschlossen wird die Schachtel mit einem Streifen, der am Rand mit der Stanze Gewellter Anhänger gewerkelt ist.

Der Streifen hat die Maße: 9 cm x 5,1 cm

Falzen an der langen Seite bei:
5 cm und den Rand mit dem Gewellten Anhänger stanzen.

Diesen Streifen nun über die Schachtel legen und mit einem beliebigen Band – das ihr durch die kleine Lasche führt – verschließen.

Probiert es unbedingt mal aus. Es ist so einfach!!!

Viel Spaß damit wünscht euch
eure Annette

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

August 5

Schachtel mit Punchboard

Ich lasse mich ja immer gerne inspirieren von den tollen Bildern aus dem Katalog. Dann muss man oft nur noch gucken, was man vielleicht verändern muss (weil man nicht alle verwendeten Materialien hat) oder was einem vielleicht anders besser gefällt.

Diesmal habe ich die Schachtel auf Seite 16 im Katalog als Vorbild genommen. Mein abgewandeltes Exemplar sieht so aus:

StempelSinn0760

StempelSinn0761

Die neuen Farben Orangentraum und Lagunenblau passen toll zusammen und bilden einen schönen Kontrast. Was mich immer freut, wenn dann auch der Inhalt noch farblich passt. In dieser Schachtel sind ganz viele orangene Bonbons… Mmmh, lecker!

Alles Liebe, eure Annette