August 3

Notizbüchlein / Schachtel

Es gibt im Katalog (auf Seite 200) jetzt diese ganz einfachen schlichten Notizblöcke. Man kann die ganz toll bebasteln und ich hatte auch gleich schon eine Variante vor Augen. So sieht mein Exemplar dazu aus:

StempelSinn0759

StempelSinn0758

Genauso einfach zu gestalten sind die Geschenkboxen (auf der gleichen Seite im Katalog). So schnell hat man selbst mit dem Punchboard keine Schachtel gebastelt und die Größe der Schachteln ist ideal für viele kleine Dinge. In meiner Box mit Punkten ist eine große Badekugel!

StempelSinn0762

StempelSinn0763

Ich habe hier die Banderole wieder mit der Stanze “Gewellter Anhänger” gemacht. Das sieht immer nett aus und ist schnell und einfach. Der Punkt ist aus dem Set “Work of Art”. Die Stempel aus diesem Set sind einfach toll und man findet sie ständig auf allen möglichen Blogs und bei Pinterest. Das Stempelset ist einfach der Renner! Der Gruß “Für dich” stammt aus dem Gastgeber-Stempelset “Grüß’ dich”.

Grüß’ dich, Annette

 

August 2

Erster Kindergartentag

Meine kleine Nichte hat am Montag ihren ersten Tag im Kindergarten. Klar, dass ich als Patentante dann auch ein Geschenk für sie habe! Kleine, ganz süße Pantoffeln sind in diesem Paket (Größe 23… Mensch, das ist schon lange her, dass ich solche Schuhe gekauft habe…!).

StempelSinn0745

StempelSinn0746

Ich liebe einfarbiges Geschenkpapier, weil man es mit allen anderen Farben so gut kombinieren kann. Die runde Form des Lollis hat mich hier zu den Kreisen animiert. Super schnell und einfach mit den Kreisstanzen in verschiedenen Größen in schönen Farben ein paar Kreise ausgestanzt und schon ist ein Geschenk nett verpackt! Die kleinen Fähnchen habe ich übrigens mit dem neuen großen Buchstaben-Dreh-Stempel gemacht. Der ist einfach klasse und total vielseitig…

Liebe Grüße, Annette

Juli 30

Mit Schokolade geht alles besser

Hier seht ihr eine ganz einfache Idee, wie man einen Schokoriegel nett verpacken kann. Ich habe einfach einen Streifen Papier mit dem “Gewellten Anhänger” an beiden Seiten gestanzt und dann längs zweimal gefaltet. Das Gegenstück dazu ist lediglich ein glatter Streifen, auch zweimal gefalzt und dann an einander geklebt.

Den Stempel “Mit Schokolade geht alles besser” habe ich mir bei einer Freundin ausgeliehen, die ihn mal irgendwo entdeckt hat und sofort kaufen musste (so ist das eben mit den Bastelsüchtigen… !) Der Spruch gefällt mir auch echt gut, obwohl ich persönlich ja für eine Tüte Lakritz jede Schokolade liegen lasse… Aber in dem Set “Für Leib und Seele” (da ist es wieder: diese allseits beliebte Set…;-) gibt’s auch ganz viele passende Stempel zum Süßigkeiten-Verschenken.

StempelSinn0463

An dieser Stelle möchte ich euch noch einmal besonders die Stanze “Gewellter Anhänger” ans Herz legen. Diese Stanze ist total vielseitig, weil man damit nicht nur Anhänger schnell stanzen kann, sondern auch schöne Schachteln, Verpackungen und Verschlüsse ganz einfach gemacht sind.
Die orangene Schachtel mit den Plätzchen in meinem Eintrag von gestern war auch mit einer Banderole versehen, die an beiden Seiten mit dieser Stanze gemacht worden ist. Also, weil ich das gestern schon mal hatte: auch ein Must-Have!!!

Ich habe übrigens angefangen, mir Gedanken über die nächsten Termine zu machen und hoffe, dass ich morgen so weit bin, und diese hier veröffentlichen kann. Dann gibt es endlich wieder Bastelabende und Workshops mit vielen netten Leuten und ganz viel Freude an der gemeinsamen Sache.

In dieser Vorfreude grüßt euch herzlich für heute,

eure Annette

Juli 29

Ein prickelnder Gruß

Und dann möchte ich euch schließlich noch zeigen, was meine Freundin Eunice (meine Upline!) mir mitgebracht hat, als wir zusammen Anfang des Monats zur Convention nach Frankfurt gefahren sind.

Dies ist also ein Entwurf von Eunice und nicht von mir. Aber ich möchte euch diese nette Art der Flaschenverpackung nicht vorenthalten!

StempelSinn0740

StempelSinn0739

Das Stempelset “Work of Art” kommt hier super zur Geltung! Ich finde auf jeden Fall, dass das ein Stempelset ist, das man unbedingt braucht – ein Must-Have!

Euch allen wünsche ich weiterhin eine schöne Ferienzeit und hoffentlich viel Zeit und Muße für schöne Bastelstunden!

Alles Liebe, Annette

Juli 29

Plätzchenschachtel

Wie ihr seht, war ich also schnell wieder in meinem Bastelelement! So konnte ich mit einer kleinen Plätzchenschachtel hoffentlich wieder gut machen, dass ich den Geburtstag einer guten Freundin vergessen habe… Wir waren zwar im Urlaub, aber eine What’sApp hätte es eigentlich an dem Tag schon sein sollen… Darum gab es heute eine kleine Schachtel mit selbst gestempelten Plätzchen. Ich liebe ja einfach diese Keksstempel von Stampin’ Up! Ich habe sie auch für die Swaps der Convention in Frankfurt benutzt…

Hier seht ihr jetzt eine einfache Schachtel (die gibt es so fix und fertig im Katalog, S. 201), die ich einfach ein bisschen aufgehübscht habe:

StempelSinn0730

Der Stempelgruß ist aus dem überaus beliebten Stempelset “Für Leib und Seele”. Genauso wie ich finden scheinbar alle Bastelverrückten dieser Welt dieses Set hinreißend, so dass es leider immer noch nicht lieferbar ist. Ich weiß, dass einige von euch noch genau auf diese Nachlieferung warten, aber ich bin untröstlich… es gibt noch keinen Hinweis, wann es denn endlich wieder verfügbar ist!

Auf der Schachtel liegt einfach ein Kreis, den ich mit dem (alten) Hintergrundstempel “Distressed Dots” bestempelt habe. Genauso gut hätte man das hier aber auch mit einem Bleistiftradiergummi machen können!!! (Als ich diese Schachtel bebastelt habe, hatte ich noch nicht die Idee, euch auf den Stempeltrick mit dem Radiergummi hinzuweisen. Sonst hätte ich natürlich die Chance ergriffen und euch diese Variante direkt gezeigt… ;-)

Als Verschluss dient dann einfach ein Streifen, den ich an beiden Seiten mit der Stanze “Gewellter Anhänger” in Form gebracht habe. Ein Band drum, ein kleiner Spruch und schon hat man ein hübsches Geschenk in der Hand. Die Farbwahl mit Kürbisgelb liegt in dem Geschmack meiner Freundin begründet. Sie wird hoffentlich erkannt haben, dass diese Schachtel extra für sie in diesen Farben entstanden ist…!

Juli 17

Taschentücher nett verpackt – so wird doch jeder schnell wieder gesund!

Sind das nicht schön verpackte Taschentücher!? Die gibt es momentan bei der Drogerie Rossmann! Dass sie dazu einladen, bebastelt zu werden, fand auch eine liebe Kundin, die mir spontan ein großes Paket mit diesen Taschentüchern als Mitbringsel in die Hand gedrückt hatte…

StempelSinn0711

Die Farben passen super gut zu den Stampin’ Up! Farben Osterglocke, Wassermelone, Himbeerrot, Ozeanblau und Apfelgrün.

Und so sieht eine schnelle und einfache Bastelvariante aus:

StempelSinn0725

StempelSinn0726

Aber mir gefällt es noch besser, die Taschentücher “richtig” zu verpacken und dann die Schachtel etwas aufwendiger zu gestalten:

StempelSinn0714

Bei dieser Variante habe ich Papier in der Farbe Wassermelone gewählt und dieses Papier mit den großen neuen Punkten geprägt. Das allein gefällt mir schon gut! Kominiert habe ich die Farbe Wassermeldone dann mit den Farben Petrol und Aquamarin. Das Pflaster mit dem kleinen Spruch “Kleines Trostpflaster” stammt aus einem Set aus der Sale-A-Bration des letzten Jahres. Das freundliche “Hallihallo” findet ihr in dem gleichnamigen neuen Stempelset.

StempelSinn0715

Und dann habe ich noch eine Variante ausprobiert. Hier sieht man etwas mehr von der eigentlich schon schönen Verpackung der Taschentücher. Der Gruß “Werd schnell wieder gesund” stammt aus dem Set “Aller Kreationen Anhang”. Ach ja: Auch hier wieder der Einsatz der neuen 2″ großen Kreisstanze!

StempelSinn0716

StempelSinn0717

Juli 15

Pommes Schachteln

Wie angekündigt, zeige ich euch heute meine ersten Entwürfe zur Pommes Schachtel. Mir gefällt sie super gut, sie ist toll von der Größe und auch einfach und schnell zu werkeln. Außerdem kann man sie sehr ansprechend mit kleinen Nettigkeiten befüllen.

StempelSinn0707

StempelSinn0706

Hier habe ich das Design der Schachtel an das Geschenk angepasst – oder umgekehrt! Ich mag es immer, wenn es stimmig ist und so habe ich von dem Papier “Calypso” auch einfach noch einen Streifen mit um das Geschenk gewickelt. Der Stempel mit der Erdbeere passt natürlich super, weil die Bonbons in der Zellophantüte eben auch die “Erdbeeren” von Haribo sind… Die Stempel der beiden kleinen Anhänger finden sich übrigens in dem Set “Honigsüße Grüße”.

StempelSinn0719

Hier eine Variante mal ganz ohne Süßigkeiten. Befüllt ist diese Schachtel mit hübschen Wäscheklammern, die ich in diesem Fall irgendwo mal entdeckt und gekauft habe. (Natürlich kann man Wäscheklammern auch ganz toll selbst mit Papier gestalten und aufhübschen!) Die Farben entsprechen in etwa den Farben der Klammern: Wassermelone und Ozeanblau. Die Gestaltung mit dem großen Punktestempel hat sich durch die Pünktchen auf den Klammern quasi von selbst ergeben. Der Stempel ist aus dem neuen Gastgeberset “Grüß’ dich”. Auch die kleine neue Blüte ist wieder dabei. Sie ist aus dem Stanzenpaket “Itty Bitty Akzente”.

StempelSinn0720

StempelSinn0721Bei dieser Version könnt ihr sehen, wieviel Ideen man immer auch aus dem Katalog ziehen kann. Guckt mal auf Seite 59! Dort ist eine ähnliche Variante zu sehen. Da ich aber das dazu gehörige passende Stempelset nicht habe, musste ich ein bisschen variieren und habe z.B. den Stempel für das Etikett aus dem Weihnachtsset “Auf die Geschenke, fertig, los” genommen. Ein passender Stempelgruß hat sich auch in dem neuen Set “Sag’s mit Fähnchen” gefunden und das dicke Schleifenband mit den gelben Punkten passt in diesem Fall auch gut!

Also hier der Tipp: blättert immer mal wieder durch den Katalog, lasst euch von den vielen Beispielen inspirieren und seid dann einfach ein bisschen kreativ!

StempelSinn0723

Und hier noch ein Beispiel, an dem ihr seht, wie sehr doch die Kreisstanze in der Größe 2″ im Sortiment von Stampin’ Up! gefehlt hat! Wie gut passen jetzt auch die größeren Kreise zusammen und der Rand von der großen Wellenkreisstanze kommt auch noch gut zur Geltung! Der Stempelgruß ist aus dem Set “Ach, du meine Grüße!” Ich habe hier von dem Stempel “Lebe – Lache – Liebe” nur das Wort “Lache” mit dem Stempelstift angemalt. Und das, obwohl ich den Stempel  komplett ganz toll finde!

StempelSinn0724

Fazit meiner Pommes-Schachtel-Bastelei: War schnell und einfach! Sieht toll aus! Lohnt sich auf jeden Fall zur Anschaffung!

 

Juli 12

Noch mehr Schokoladen

Nach insgesamt 9 Jahren ohne Unterbrechung endet nächste Woche für Familie Sinn die Zeit im Kindergarten. Obwohl immer mal wieder zwei Kinder parallel den Kindergarten besucht haben, kommt bei vier Kindern doch eine ganz schön lange Zeit zusammen. Und jetzt ist es soweit: auch unser Jüngster kommt nach den Ferien in die Schule und so heißt es Abschied nehmen.

Natürlich habe ich für alle Erzieherinnen auch etwas gebastelt! Und da ich von meinem letzten Workshop noch so viele Schokoladen hatte, war schnell klar, dass es besser ist, wenn die Erzieherinnen die essen als ich ;-) Deshalb gibt es jetzt für alle Schokoladenverpackungen!

StempelSinn0702

Mir gefällt ja die Idee, nur die Spitze mit Designerpapier zu gestalten… Ich habe diesmal Papier genommen, das es schon längst nicht mehr bei Stampin’ Up! gibt, mir aber immer noch gut gefällt! Der Spruch ist aus dem ganz neuen Stempelset “Für Leib und Seele”. Und die zackigen Kreise sind mit den Framlits “Starburst” gemacht. Ich finde, dass ist immer mal eine Alternative zu den Wellenkreisen.

Jetzt hoffe ich, dass sich die Erzieherinnen freuen und wir am nächsten Freitag ohne allzu viel Abschiedsschmerz den Kindergarten verlassen können. Ich bin da ja meist nicht so und finde, dass der Blick immer nach vorne gehen sollte!

In diesem Sinn, liebe Grüße, Annette

Juni 27

Marmelade nett verpackt

Es ist ja wieder die Zeit, in der man in der Küche steht und fleißig Obst jeder Art zu Marmelade verarbeitet. Selbst gemachte Marmelade ist etwas ganz Feines und in unserer Familie ist vor allem die Erdbeermarmelade sehr geliebt. (Ich glaube, dass liegt daran, dass unser Opa und unsere Oma alle möglichen Obstsorten im Garten haben, nur eben keine Erdbeeren… Und wir alle wissen ja, welche Begierden entstehen, wenn man gefühlt einen Mangel hat…)

Also gehe ich mit meinen Kinder auf die heimischen Erdbeerfelder in der Umgebung und koche die heiß geliebte Erdbeermarmelade selbst!

Natürlich ist es mir immer ganz wichtig, dass die Gläser dann auch nett verpackt sind. Vor allem, weil ich kleine Gläser auch sehr gerne verschenke. Ihr alle kennt die Variante, dass man dafür ein Stück Stoff oder auch ein Stück Serviette über den Deckel legt und dann mit einer Kordel umwickelt… Aber es geht auch mit Papier!!!! Wenn ihr jetzt denkt, dass das Papier dafür zu steif ist, so verrate ich euch hier einen guten Trick: Ihr müsst ein Stück rundes Papier nehmen und es dann kurz unter Wasser halten. Damit ist das Papier feucht und viel geschmeidiger. Jetzt auf den Deckel legen und in Form drücken! Und schon habt ihr mit den schönen Papieren von Stampin’ Up! eure Marmeladengläser nett verziert!!! Als Erdbeerliebhaber habe ich dann mal vor einiger Zeit einen tollen Stempel auf einem Flohmarkt gefunden, der seitdem gerne meine Gläser schmückt…

StempelSinn0410

 StempelSinn0411

StempelSinn0412

Also hier der Appell an alle, nicht nur die Marmelade mit viel Arbeit und Aufwand in die Gläser füllen, sondern auch ein bisschen Zeit in eine ansprechende Verpackung stecken…!!!

Euch allen wünsche ich einen guten Start in das Wochenende.

Liebe Grüße, Annette

P.S. Ich melde mich hier im Moment etwas seltener, weil ganz viel Zeit in die Vorbereitung meines Sommer-Workshops fließt! Am 01.07.2014 passend zum offiziellen Start des neuen Katalogs von Stampin’ Up! veranstalte ich von 19:00 bis 22:00 Uhr einen Workshop rund um all die schönen Dinge aus dem neuen Katalog. Da meine Freundin Marejke mich unterstützt (Marejke, darüber freue ich mich sehr!!!), habe ich kurzfristig noch einige wenige Plätze frei. Wer also noch kurz entschlossen am Dienstag, 01.07. nach Unna in den Katharinentreff kommen möchte, kann sich gerne bei mir melden.

 

Juni 11

Großes Knallbonbon

Bei meinem letzten Workshop habe ich unter anderem gezeigt, wie man mit dem Umschlagboard ein großes Knallbonbon herstellen kann. Auch bei dieser Variante habe ich das Designerpapier selbst gestempelt. Dafür habe ich das Stempelset “Geometrical” verwendet. Einfach einige Dreiecke in verschiedenen Farben stempeln und schon hat man ein schönes Musterpapier!

StempelSinn0359

StempelSinn0360

Und hier kommt noch die Anleitung dazu:

StempelSinn0376

StempelSinn0377

Nach diesem Prinzip funktionieren übrigens alle Knallbonbons. Es ist ganz einfach, hier die Maße je nach Bedarf zu verkleinern. Probiert es ruhig mal aus!