September 5

Holz statt Papier

Oh, was hatte ich heute für eine Freude!!!! Ich bin völlig überraschend reich beschenkt worden und weiß eigentlich immer noch nicht genau, womit ich das überhaupt verdient habe…!?

Eine liebe Freundin hat sich bei mir angesagt (jetzt weiß ich, dass der Grund dafür nur vorgeschoben war ;-)) und ich natürlich habe ich mich schon auf den gemeinsamen Kaffee gefreut. Aber dann steht sie plötzlich mit einem großem Geschenk vor der Tür!!!!

Und das war in diesem Geschenk drin:

StempelSinn0815

Jetzt denkt ihr vielleicht, dass meine Freundin das aus irgendeinem Deko-Laden hat, schließlich sieht es so perfekt aus! Aber nein, sie hat es für mich hand-gewerkelt! Ich finde, das ist echt der Hammer! Denn wir alle wissen, wie lange und geduldig wir an so manch einem Papierprojekt sitzen, aber aus Holz so etwas zu werkeln?! Mit der ganzen Säge- und Schleifarbeit!? Mit dem liebevollen Anmalen? Und dem ganzen Dekorieren?

Was soll ich sagen? Ich bin total überrascht, überglücklich und wahrscheinlich gerade sehr überschwänglich… Aber ich freue mich einfach riesig und weiß es seeeeehr zu schätzen, dass diese tolle Eule jetzt auf meiner Treppe stehen darf!

DANKE!

Liebe Grüße  – auch an alle anderen lieben Menschen!

Annette

August 1

Datumsanzeige

Einige von euch kennen vielleicht diesen etwas schrägen Laden “Action”. Er ist – wenn ich es vorsichtig beschreibe – so etwas Ähnliches wie ein Ein-Euro-Shop. Die Kette kommt aus Holland und von daher gibt es in diesen Läden auch ein völlig anderes Sortiment, als in vielen unserer Euro-Shops. Es gibt teilweise schönes Bastelzubehör (Papiere, Washi-Klebe-Tapes, Pailetten, Aufkleber, eben so Krimskrams…), viel Dekokram und Dies und Das für den Haushalt. Auf jeden Fall lohnt es sich, mal in einem solchen Laden zu stöbern. Man findet immer etwas!

Ich habe einen kleinen Ständer gefunden, der das Datum und den Wochentag anzeigen kann. Dieses Teil war ansich schon nicht schlecht, aber ich habe es noch ein wenig aufgehübscht. Ich habe die Zahlen neu beklebt und die Wochen- und Monatsnamen selbst gestempelt. Dann noch alles schön verziert…!

StempelSinn0742

 uStempelSinn0743

StempelSinn0750

Ich habe das neue Designerpapier “Konfetti-Party” genommen. Das hat mir sofort super gut gefallen. Die Kombination der Grundfarben Anthrazitgrau, Bermudablau, Currygelb, Pistazie, Rhababerrot und Orangentraum ist auf den ersten Blick zwar gar nicht unbedingt meins gewesen, aber das Papier ist traumhaft schön und wie immer bin ich überrascht von der Wirkung der zusammengesetzten Farben.

Und so sieht mein Datumsanzeiger jetzt aus:

StempelSinn0744

StempelSinn0749

Jetzt muss ich nur noch jeden Tag auch wirklich das Datum und den Wochentag umstellen, so dass man auch die vielen verschiedenen Design sieht. Das wäre sonst viel zu schade…! Jede Kombination für sich ist immer wieder neu und spannend!

Dieses Teil ist jetzt aus Holz und nur mit Papier beklebt, allerdings kann man bestimmt so etwas auch komplett aus Papier und Pappe gestalten. Vielleicht habt ihr ja mal Lust, so etwas mit mir zu basteln? Lasst es mich wissen!

Wie immer alle lieben Wünsche,

eure Annette

Juli 15

Pommes Schachteln

Wie angekündigt, zeige ich euch heute meine ersten Entwürfe zur Pommes Schachtel. Mir gefällt sie super gut, sie ist toll von der Größe und auch einfach und schnell zu werkeln. Außerdem kann man sie sehr ansprechend mit kleinen Nettigkeiten befüllen.

StempelSinn0707

StempelSinn0706

Hier habe ich das Design der Schachtel an das Geschenk angepasst – oder umgekehrt! Ich mag es immer, wenn es stimmig ist und so habe ich von dem Papier “Calypso” auch einfach noch einen Streifen mit um das Geschenk gewickelt. Der Stempel mit der Erdbeere passt natürlich super, weil die Bonbons in der Zellophantüte eben auch die “Erdbeeren” von Haribo sind… Die Stempel der beiden kleinen Anhänger finden sich übrigens in dem Set “Honigsüße Grüße”.

StempelSinn0719

Hier eine Variante mal ganz ohne Süßigkeiten. Befüllt ist diese Schachtel mit hübschen Wäscheklammern, die ich in diesem Fall irgendwo mal entdeckt und gekauft habe. (Natürlich kann man Wäscheklammern auch ganz toll selbst mit Papier gestalten und aufhübschen!) Die Farben entsprechen in etwa den Farben der Klammern: Wassermelone und Ozeanblau. Die Gestaltung mit dem großen Punktestempel hat sich durch die Pünktchen auf den Klammern quasi von selbst ergeben. Der Stempel ist aus dem neuen Gastgeberset “Grüß’ dich”. Auch die kleine neue Blüte ist wieder dabei. Sie ist aus dem Stanzenpaket “Itty Bitty Akzente”.

StempelSinn0720

StempelSinn0721Bei dieser Version könnt ihr sehen, wieviel Ideen man immer auch aus dem Katalog ziehen kann. Guckt mal auf Seite 59! Dort ist eine ähnliche Variante zu sehen. Da ich aber das dazu gehörige passende Stempelset nicht habe, musste ich ein bisschen variieren und habe z.B. den Stempel für das Etikett aus dem Weihnachtsset “Auf die Geschenke, fertig, los” genommen. Ein passender Stempelgruß hat sich auch in dem neuen Set “Sag’s mit Fähnchen” gefunden und das dicke Schleifenband mit den gelben Punkten passt in diesem Fall auch gut!

Also hier der Tipp: blättert immer mal wieder durch den Katalog, lasst euch von den vielen Beispielen inspirieren und seid dann einfach ein bisschen kreativ!

StempelSinn0723

Und hier noch ein Beispiel, an dem ihr seht, wie sehr doch die Kreisstanze in der Größe 2″ im Sortiment von Stampin’ Up! gefehlt hat! Wie gut passen jetzt auch die größeren Kreise zusammen und der Rand von der großen Wellenkreisstanze kommt auch noch gut zur Geltung! Der Stempelgruß ist aus dem Set “Ach, du meine Grüße!” Ich habe hier von dem Stempel “Lebe – Lache – Liebe” nur das Wort “Lache” mit dem Stempelstift angemalt. Und das, obwohl ich den Stempel  komplett ganz toll finde!

StempelSinn0724

Fazit meiner Pommes-Schachtel-Bastelei: War schnell und einfach! Sieht toll aus! Lohnt sich auf jeden Fall zur Anschaffung!

 

Juli 14

Hamburger Box

Der neue Katalog hält ja wirklich viele tolle neue Sachen für uns Bastel-verrückte bereit… Da ist es gar nicht einfach, zu entscheiden, welches Teil denn auf jeden Fall super super wichtig ist und auf jeden Fall in die nächste Bestellung mit rein muss und auf welches Teil man eventuell noch ein ganz bisschen verzichten kann!?

Ich wollte auf jeden Fall die Hamburger Box ausprobieren…

Natürlich ist das immer so eine Sache mit den Stanzplatten. Schließlich sind sie ja nicht so ganz billig. Zumal man – und das muss man unbedingt im Blick haben – für die Hamburger Box die überlangen Falzplatten braucht, die man auch erst mal haben muss.

Trotzdem gefällt mir diese Box noch besser als ich auf den ersten Blick dachte, denn sie sie ist viel kleiner als ich fälschlicherweise gedacht hatte…

Hier ist mein erster Entwurf:

StempelSinn0705

StempelSinn0704

Ich habe als Grundfarbe Lagunenblau gewählt. Ist das nicht eine schöne Farbe…!? Bestempelt habe ich das Papier mit dem Punkt aus dem neuen Stempelset “Work of Art. Genauso ist das Herz oben rechts in Honiggelb auch aus diesem Set. (Das Set – finde ich – ist auch ein Teil von “Muss-ich-unbedingt-haben”). Der Stempel “Lass es heute richtig krachen” stammt aus dem neuen Set “Geburtstagskracher”. Ich habe ihn hier mit den Markern in Honiggelb, Schiefergrau und Lagunenblau gestempelt. Den Pfeil schließlich habe ich in dem Set “Erlebnisse” entdeckt und tatsächlich mit der Schere ausgeschnitten… Wann kommt das noch mal vor!?

Bestimmt werde ich noch andere Entwürfe machen und mich ein bisschen mehr an dieser Stanzform auslassen…

Morgen zeige ich euch dann meine Ideen zu der Pommes-Stanzform. Die finde ich (fast) noch besser!

Bleibt also gespannt und immer kreativ!

Liebe Grüße, Annette

Juli 3

Sommer Bastelworkshop

Am Dienstag war mein großer Sommer-Bastelworkshop! Das war ein Tag, auf den ich mich lange gefreut habe und in den natürlich auch im Vorfeld viel Arbeit geflossen ist. Zum Glück hat sich meine Freundin Marejke bereit erklärt, mir zu helfen (“Danke, Marejke! Ohne dich hätte ich das alles nicht so toll hingekriegt…!”).

20 Frauen sind gekommen, um gemeinsam kreativ zu werden. Besonders spannend war, dass es für alle den neuen Stampin’ Up! Katalog gab. Natürlich blätterten alle sofort darin herum… was ja zu erwarten war ;-). Zwei Projekte hatten Marejke und ich uns überlegt. Zum einen eine Einsteckkarte und zum anderen eine Schokoladenverpackung, die mit dem Punch Board einfach zu machen ist. Natürlich gab es einige Designvorschläge von uns, aber wie immer waren alle kreativ und es sind viele verschiedene Varianten entstanden.

Besonders viel Mühe haben wir uns auch mit der Dekoration und dem Buffet gegeben. Wir haben dabei vor allem die neuen fünf InColors (Brombeermousse, Lagunenblau, Orangentraum, Honiggelb und Waldmoos) in den Mittelpunkt gerückt. Marejke hat im Internet sogar tolle Strohhalme gefunden, die annähernd diese Farben haben! Die Girlande, Servietten und die ganze Deko war in diesen Farben gehalten. Die neuen Farben sind auch wirklich toll und haben mich sofort angesprochen. Vor allem das Lagungenblau gefällt mir ganz besonders. Aber auch das Brombeermousse find ich toll…. Und Waldmoos ist bestimmt mit Blick auf Weihnachten in Kombination mit Chilirot ganz besonders schön….

Das Buffet hat dann auch einige Ideen bereit gehalten. So habe ich in viele kleine Gläschen Obst geschichtet und diese Gläser jeweils mit einem kleinen Holzlöffel und einer Holzgabel versehen. Diese kann man nämlich toll bestempeln und das neue Stempelset “Für Leib und Seele” hält dafür viele passende Sprüche bereit. Ich habe mich für “Süss und lecker” entschieden. Fand ich für das bunte Obst sehr passend! Genauso kann man Melonenstücke so aufspießen, dass sie an einen Lolli erinnern und gut und handlich zu essen sind. Marejke hat das ganze Buffet liebevoll zusammen gestellt und viele Dinge dazu beigesteuert. So konnten sich alle Bastel-müden zwischenzeitlich stärken, um dann kreativ in die nächste Runde zu starten.

Jetzt zeige ich euch aber einfach der Reihe nach einige Fotos. Leider hat mein Handy irgendwann gestreikt und wie immer habe ich eigentlich viel zu wenig Fotos gemacht…

Zuerst einige Varianten der Schokoladenverpackung:

StempelSinn0362

StempelSinn0521

StempelSinn0518

StempelSinn0440

StempelSinn0417

StempelSinn0436

 

StempelSinn0420

StempelSinn0444

Und hier jetzt einige Ideen und Umsetzungen der Einsteckkarte:

StempelSinn0416

StempelSinn0419

StempelSinn0441

StempelSinn0442

StempelSinn0498

StempelSinn0510

StempelSinn0519

StempelSinn0508

StempelSinn0522

Sooo viele Bilder!

Morgen zeige ich euch dann Fotos von dem tollen Buffet, von den lieben netten Menschen, die an diesem Abend dabei waren und ich stelle euch auch die  Anleitungen für die beiden Projekte auf die Seite.

Es war auf jeden Fall ein super schöner Abend und wie immer bin ich glücklich, dass so viele Freundinnen gekommen sind, die dieses tolle Bastelhobby rund um Stampin’ Up! mit mir teilen. Danke!!!!!

Jetzt freue ich mich natürlich auch, wenn ihr fleißig im neuen Katalog blättert und von den Dingen weiterhin genauso begeistert seid, wie ich… Mein Katalog hat schon ganz viele Haftzettel und wie immer muss ich mich entscheiden, was ich als erstes gaaanz dringend brauche und auf was ich eventuell vielleicht doch noch ein wenig verzichten kann… Am Sonntag Abend gebe ich auf jeden Fall eine Sammelbestellung auf. Wer mir bis dahin seine Bestellung schickt, bekommt diese diesmal portofrei von mir.

Liebe Grüße an alle Blogleser! Eure Annette

Mai 25

Explosionsbox

Meine Tochter Katharina ist heute auf einem Geburtstag eingeladen (ich wollte gerade schon Kindergeburtstag schreiben, aber mit 12 Jahren scheint mir das gerade nicht mehr ganz passend…). Da sich ihre Freundin Geld gewünscht hat, war klar, dass es irgendeine schöne Verpackung dazu geben muss. Ich habe mich für eine Explosionsbox entschieden. Und da die Freundin von Katharina gerade ein neues Zimmer hat, das in grün gestrichen ist, habe ich die Farben entsprechend gewählt.

StempelSinn0335

   StempelSinn0332

StempelSinn0334

Ich habe mich für die Farben Apfelgrün und Waldhimbeer entschieden. Das sind beides Farben, die mit dem neuen Katalog ausscheiden. Wie immer finde ich es sehr schade, wenn lieb gewonnene Farben nicht mehr in der Farbpalette von Stampin’ Up! vertreten sind. Und Apfelgrün ist auf jeden Fall für mich so eine Farbe! (Deshalb mein Tipp: noch mal ein Paket nachordern!!! ) Das Sternchenpapier ist aus einem alten Weihnachtsset. Das ist mir beim Suchen nach Designerpapier in Apfelgrün passend in die Hände gefallen! Und ich finde wirklich, dass diese Sterne für ein junges Mädchen perfekt sind…

Hier noch eine kurze Anleitung für eine Explosionsbox:

Papiermaß (Schachtel): 21 cm x 21 cm

Bei 7 cm und 14 cm falzen

um 90 Grad drehen und noch mal falzen bei 7 cm und 14 cm

Jetzt beide Diagonalen falzen, ohne jedoch das Quadrat in der Mitte! Dies ist der Boden der Schachtel.

Diese diagonalen Falzlinien an allen vier Seiten einschneiden.

An jeder Seite kann man jetzt an dem geteilten Quadrat ein Dreieck herausschneiden. Wenn man dann das verbleibende Dreieck einknickt und das daneben auch einknickt, entstehen gegenüberliegend zwei kleine Laschen, in die man gut Geld oder einen kleinen Gruß stecken kann!

Der Deckel hat die etwas krummen Maße 13,15 cm x 13,15 cm. So passt aber der Deckel nachher perfekt! Falzen an allen Seiten bei 3 cm. An allen vier Seiten noch einmal einschneiden und den Deckel dann einfach zusammen kleben!

Hier noch ein Foto von meiner Skizze!

StempelSinn0336

Falls ihr Fragen habt, meldet euch gerne bei mir! Ich freue mich über Rückmeldungen jeder Art!

Liebe Grüße, Annette

Mai 13

Große Schachteln mit Envelope Punch Board

Gerade habe ich mal wieder den Umschlagmacher (oder auch das “Envelope Punch Board”) hervor geholt. Ich wollte diesmal möglichst große Schachteln machen, damit auch wirklich etwas herein passt.

Um diese Schachtel zu falten, braucht man ein Papier in der Größe 12 x 12″. Anlegen muss man dann jede Seite bei 4 1/2″. Anschließend das Papier auf die andere Seite drehen und noch mal alle vier Seiten bei 4 1/2″ falzen. So ensteht die Grundfläche. Die Höhe wird dadurch festgelegt, dass in der Verlängerung einer bereits existierenden Falz die kleine Spitze des Umschlagboards (die “Nase”) angelegt und dann noch einmal reihum gefalzt wird.

Der Gestaltung sind dann wie immer keine Grenzen gesetzt!

Diese beiden Versionen sind bei mir entstanden:

StempelSinn0254

StempelSinn0308

 

Mai 12

Basteln mit Kindern

Als ich mit dem Basteln mit Stampin’ Up vor ein einhalb Jahren angefangen habe, war ganz klar: das ist mein neues Hobby! Mittlerweile teile ich meine Leidenschaft mit vielen tollen Freundinnen, aber auf jeden Fall auch mit meinen Kindern. Ich habe mit der Zeit festgestellt, dass das Basteln nicht nur etwas für “Große” ist, sondern dass vor allem auch Kinder ganz viel Spaß an den schönen Dingen von Stampin’ Up! haben. Und weil viele Basteleien wirklich nicht schwer sind, wenn man perfekte Materialien an der Hand hat, erzielen auch die Kinder ganz tolle Ergebnisse!

Heute hatte ich einen Workshop mit Kindern. Und guckt jetzt mal, was diese Kinder gezaubert haben:

StempelSinn0296

StempelSinn0297

StempelSinn0298

StempelSinn0299

StempelSinn0300

Diese Notizbücher sind heute entstanden. Unter der Lasche ist ein Magnet versteckt und innen ist ein Kellnerblock eingeklebt.

Einige jüngere Kinder haben diese Zettelboxen mit ihren Namen gestaltet:

StempelSinn0305

StempelSinn0304

StempelSinn0303

Ich finde, dass die Kinder die Papiere sehr geschmackssicher kombiniert haben. Da zeigt sich dann auch schnell wieder die Stärke von dem Farbsystem, das bei Stampin’ Up! zugrunde liegt. Die Farben der Stempelkissen, die Papiere, die Designerpapiere, die Schleifen und Zubehörteile… alles passt perfekt zusammen! Aber wem sag ich das !??? Ich bin wie immer begeistert!

Mai 7

Muttertag

Der nächste Sonntag ist ja schon Muttertag! Natürlich ist das ein Tag, an dem ich auch an meine Mama besonders denke und bestimmt werde ich sie an dem Tag auch besuchen… Trotzdem ist das eigentlich ein Tag, den wir – meine Mama und ich – nicht brauchen. Aber eine Kleinigkeit habe ich natürlich dennoch für sie. Ich weiß, dass sie sich darüber freut… aber sie freut sich auch an anderen Tagen über kleine Dinge und oft ist die Freude dann viel größer, wenn sie mit einer Überraschung gar nicht gerechnet hat!

Also schenkt euren Lieben viel öfter mal eine Kleinigkeit. Überrascht sie mit netten selbstgemachten Dingen. Besucht sie und verbringt Zeit zusammen…!!! Dann könnt ihr zu Muttertag getrost die teuren Blumen im Laden lassen!

StempelSinn0218

StempelSinn0219

StempelSinn0220

StempelSinn0221

Mai 5

Kompletter Fotorahmen

Heute zeige ich euch meinen ganzen Stolz! Ich habe einen Rahmen in der Größe 40 x 40 cm mit Fotos meiner Kinder gestaltet.

Lange hatte ich diese Idee in etwa im Kopf, aber irgendwie fehlten mir immer die richtigen Fotos. Und das ist halt schon das A und O… Diese Fotos sind in unserem Herbsturlaub entstanden. Aber als ich sie in bunt auf dem Tisch liegen hatte, konnte ich keine Richtung erkennen und wusste nicht so recht, wie ich diese vielen bunten Bilder sinnvoll in Szene setzten sollte… Die rettende Idee war dann, die Abzüge in Sepia, also quasi in braun/weiß abzuziehen. Und von da an war es ganz leicht! Die Aufteilung in neun Felder ergab sich aus der Menge der Bilder fast schon von selbst und die Struktur hat mir bei der Gestaltung dann auch geholfen. Als Kontrastfarbe zu dem braun habe ich Chili gewählt und ein bisschen Olivgrün. Die kleinen Knöpfe, Bänder und Wimpel setzten in diesen Farben dann schöne Akzente. Ein Glücksfall war natürlich der Schriftzug in der Mitte. Es war auf irgendeinem Flyer mal eine Werbung und meine Sammelleidenschaft sagte mir: das Teil kannst du noch mal gebrauchen! Und so ist daraus die Bildaussage entstanden:

Eins, Zwei, Drei, Vier… KINDER

Vielleicht holt ihr ja auch mal wieder eure Fotos hervor und versucht, sie ein bisschen nett zu präsentieren…

Morgen zeige ich euch aber auf jeden Fall Erstkommunionkarten. Bei uns in den Gemeinden stehen jetzt die ganzen Feiern der Erstkommunion an und so manches Geschenk muss noch fertig werden!

Liebe Grüße, Annette

 

StempelSinn0191

StempelSinn0192