Oktober 1

Caramel Apple Bar

Außerdem möchte ich euch heute noch ein bisschen über die Caramel Apple Bar schreiben. Die Idee dazu habe ich bei Pinterest beim Stöbern gefunden und habe sie bei meinem großen Workshop “Herbstzauber” gleich mal ausprobiert. Ich fand, das passte so gut, weil ich Äpfel zum Herbst eh auch als Deko total mag!

Das ganze funktioniert so:

Äpfel werden in Spalten geschnitten und auf einen Schaschlikspieß gesteckt. Dann wird das Stück Apfel in warme Karamelsoße getunkt und dann
nach Belieben mit bunten, klebrigen und süßen Sachen bestreut. Gut dazu gehen Zuckerstreusel, Kandiskrokant, Schokostreusel, gehackte Nüsse, Rosinen… was euch halt so einfällt und euch schmeckt.

Und dann:

Reinbeißen – Staunen – Genießen – Lecker-finden – Mehr-haben-wollen – TOLL !!!

Hier habe ich ein paar Fotos für euch:

  StempelSinn0870

StempelSinn0869

StempelSinn0868

StempelSinn0974

Meinen Mädels hat es an dem Abend total gut gefallen, allein, weil es auch schon so nett aussah. Ich habe natürlich noch ein paar Schildchen gebastelt und alles nett präsentiert!

StempelSinn0972

StempelSinn0890

StempelSinn0888

Gestern hatte meine große Tochter Geburtstag. Für ihre Freundinnen habe ich diese Bar auch noch einmal aufgebaut. Auch bei ihnen kam die Idee gut an und es sind ordentlich Apfelschnitze verschwunden! Auf jeden Fall eine gute und einfach Idee für jeden Kindergeburtstag!

Und – damit ihr auch gleich durchstarten könnt – gibt’s hier jetzt noch das Rezept für die selbst gemachte Karamellsoße:

Zutaten:
200g Zucker90 g Butter (in kleine Stücke geteilt)
120 ml Sahne
1 TL Salz

Zubereitung:
Den Zucker bei mittlerer Hitze in einer (beschichteten) Pfanne langsam erhitzen und dabei immer gut umrühren. Der Zucker bildet erst Klumpen und wird langsam zu einer braunen klebrigen Masse. Weiter fleißig rühren. Dabei gut aufpassen, dass es nicht anbrennt!
Wenn der Zucker komplett geschmolzen ist, die Butter zufügen. Vorsichtig hierbei, denn der geschmolzene Zucker fängt dabei stark an zu blubbern. Dabei immer schön rühren, bis auch die Butter komplett füssig ist. Anschließend langsam nach und nach die Sahne hinzufügen. Da die Sahne deutlich kälter ist als das Zucker-Butter-Geschmisch blubbert es auch hier stark und man muss gut aufpassen!
Am Schluss einfach einen Teelöffel Salz unterrühren und ein bisschen abkühlen lassen.
Wenn man die Soße vorbereiten oder länger aufbewahren will, kann man sie bis zu zwei Wochen gut in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren das entsprechende Gefäß einfach ins Wasserbad stellen, so dass die Masse wieder cremig und geschmeidig wird.

Das war’s schon. Ist wirklich nicht schwierig und dauert nur ca. 10 Minuten.

Ich habe übrigens für 15 Personen die doppelte Menge gemacht. Gereicht hätte am Ende vielleicht auch weniger, aber man will die Apfelstücke ja auch gut eintunken können. Außerdem kann man übrige gebliebene Karamellsoße auch ganz toll über Vanilleeis gießen… Mmmmmh!!!

Guten Appetit wünsche ich euch!

LG, Annette

 

 

Oktober 1

Anleitung Teebeutelspender

Wie versprochen, gibt es hier die Anleitung für den Teebeutelspender.

Die Schachtel an sich ist wie immer leicht nachzubasteln.

Bei der Öffnung für die Teebeutel habe ich die Stanze ” Modernes Etikett” zweimal hinter einander angesetzt, damit das Loch etwas breiter wird. Ein guter Tipp an dieser Stelle ist, erst diese Öffnung direkt in die äußere Schachtel stanzen, dann das Designerpapier darüber kleben und noch einmal die gleiche Form stanzen. Wenn man alle Schichten übereinander klebt und dann stanzen will, streiken selbst die tollen Stanzen von Stampin’ Up!, weil das Papier zu dick wird!

StempelSinn0970

So, jetzt loslegen, bekleben, gestalten, verzieren… Je nach Lust, Laune und Geschmack!

Liebe Grüße, Annette

 

September 29

Teebeutelspender

Wenn es draußen langsam immer kälter und ungemütlicher wird, ist die richtige Zeit, um einen Teebeutelspender zu basteln! Mit schönem herbstlichen Papier gestaltet ist das bestimmt ein tolles Geschenk und so manch ein Tee schmeckt gleich noch viel besser!

Mir gefällt ja das Designerpapierset “Bunter Herbst” besonders gut und so habe ich auch diesmal die schönen bunten Blätter ausgesucht:

StempelSinn0924

StempelSinn0925

Hier noch eine zweite Varianate, auch mit Papier aus dem Set “Bunter Herbst”:

StempelSinn0921

StempelSinn0922

Besonders glücklich bin ich ja über den Stempel “Lust auf einen TEE?” Den habe ich beim Stempel Mekka gefunden und konnte ihn gleich super gebrauchen! Habt ihr bemerkt, dass er bei der zweiten Variante in einer Zeile gestempelt und bei der ersten in zwei Zeilen? Der Stempel ist eigentlich so wie bei der zweiten Schachtel. Da ich aber bei der anderen Gestaltung den Spruch gerne in einem Kreis haben wollte, habe ich mit dem Stempelstift erst die Wörter “Lust auf einen” angemalt und im zweiten Schritt dann nur das Wort “Tee”. Ich habe zwei Anläufe gebraucht, ehe aus zwei Stempelabddrücken gefühlt ein Stempel wurde, aber jetzt finde ich, dass es doch schön ist, beide Möglichkeiten zu haben.

Morgen stelle ich euch die Anleitung für diesen Teebeutelspender hier auf die Seite. Also, einfach abwarten und Tee trinken!!!!

Liebe Grüße, Annette

September 28

Dekoration rund um den Herbst

Ich hatte im Vorfeld des “Herbstzaubers” viel Spaß daran, unser Haus herbstlich zu dekorieren und habe hier einige Fotos für euch:

StempelSinn0957

StempelSinn0956

Ganz toll, um kleine Anhänger oder Schildchen zu beschriften, ist der Drehstempel  “Alphabet” (Hauptkatalog auf Seite 191). Mit ein bisschen Übung (Ja, es ist am Anfang nicht ganz einfach, sauber damit zu stempeln…) klappt es gut und ich finde, dass er einfach sehr vielseitig ist! Ich habe einmal das Wort “Lavendel” gestempelt und dann für mein Gläser-Trio die Wörter “Kastanien”, “Bucheckern” und “Eicheln”. Der Effekt ist super und ein einfaches Wort verleiht einem Glas, einer Schachtel oder einem Geschenk gleich das gewisse Extra!

StempelSinn0857

StempelSinn0859

In diesem großen Glas habe ich einfach einige Sachen, die man in der so Küche findet, der Reihe nach aufgeschichtet. Ich habe mit roten Linsen angefangen, dann Kaffeebohnen, Mais, Erbsen, Rosinen und schließlich noch Nudeln. Wichtig ist es dabei, die kleinsten Teile nach unten zu legen. Würden die Nudeln ganz unten liegen und darüber beispielsweise die Linsen kommen, würde diese in die Lücken zwischen die Nudeln rutschen und der schöne farbliche Effekt wäre dahin…!

StempelSinn0955

Dann habe ich schon seit Jahren einen Kranz im Flur hängen, den ich je nach Jahreszeit und Lust und Laune umdekoriere. Im Herbst kann man vieles aus der Natur einfach drahten und mit aufhängen: Tannenzapfen, Physalis, Lavendel, Bucheckern und – was ich sehr mag – immer sehr schön: Hopfen. Dann noch ein bisschen Deko-Schnickschnack wie Pilze, Blätter aus Holz und schönes Schleifenband. Und schon hat man einen schönen Kranz, ohne gleich eine komplette Ausbildung als Floristin absolviert haben zu müssen. Einfach mal ausprobieren. Es ist wirklich nicht viel dabei!

StempelSinn0944

Weiter auf der Pirsch nach schönen herbstlichen Dingen, bin ich an allen Ecken auf diesen gelben Feuerdorn gestoßen. Er wächst wirklich überall. Man muss nur mit offenen Augen durch die Landschaft rennen. Auf einem Parkplatz habe ich meterweise davon gefunden und dann dort einfach mal ein bisschen Grünpflege betrieben ;-) Für solche Fälle habe ich immer eine Gartenschere im Kofferraum liegen – man kann ja nie wissen, was man gerade findet!

StempelSinn0932

Vor meinem Fenster habe ich ein paar Kordeln gespannt und einfach die getrockneten Herbstblätter der Kinder mit Wäscheklammern aufgepinnt. Die Kinder fanden die Idee gut und ich hatte super schnell das ganze Fenster dekoriert!

StempelSinn0931

Eine liebe Freundin hatte mir vor Kurzen diesen Apfel fürs Fenster geschenkt. Allein der Apfel ist schon super schön. Aber mit ein bisschen Band und einer kleinen Blüte gefällt er mir gleich noch besser…

StempelSinn0933

In diesem Bügelverschlussglas habe ich schon vor einiger Zeit einfach Pusteblumen vorsichtig herein gelegt und quasi dort eingesperrt. Ein schönes herbstliches Band und ein hübscher bestempelter Anhänger machen diese einfach Idee zu einem schönen Deko-Objekt.

StempelSinn0935

Auf mein Dekoteil im Wohnzimmer habe ich einfach einen Blumentopf mit einem Apfel und andere einfache Dinge aus der Natur gelegt. Fertig!

StempelSinn0867

Wie immer gefallen mir oft die einfachen Sachen am besten. So viele Dinge werden in Blumenläden für teures Geld verkauft! Statt dessen lieber einmal mit wachen Augen einen netten Sonntagsspaziergang machen und schon hat man alles was man braucht! Also raus in die Natur und Haus und Wohnung ein bisschen aufhübschen!!!

Viel Spaß dabei!

Liebe Grüße, Annette

September 28

Herbstschachteln

Diese Schachteln habe ich mit den neuen Thinlits Formen “Zierschachtel für Andenken” gemacht. Ihr findet sie im Herbst- und Winterkatalog auf Seite 11.Die Handhabung ist kinderleicht und die Schachtel in Null-Komma-Nichts fertig! Ich habe sie bei meinen drei Varianten passend zum Thema natürlich herbstlich gestaltet. Aber ich kann mir schon gut vorstellen, wie diese Schachteln Adventskalender zieren oder für kleine Mitbringsel in der Weihnachtszeit ganz anders gestaltet werden können!

Hier meine Vorschläge für den Herbst:

StempelSinn0917

StempelSinn0919

StempelSinn0918

StempelSinn0920

September 28

Herbstgirlande

Ich mag ja gerne Girlanden und finde sie für viele Gelegenheiten einen tollen Schmuck! Heute zeige ich euch meine Herbst-Girlande. Leider kann man Girlanden immer sehr schlecht fotografieren und da ich eh nicht die Expertin in Sachen Fotos bin, hoffe ich, dass ihr genug erkennen könnt:

StempelSinn0946

StempelSinn0947

StempelSinn0948

StempelSinn0949

StempelSinn0950

StempelSinn0951

StempelSinn0952

Ich habe bei dieser Girlande bewusst mit Jade eine Kontrastfarbe zu den typischen Herbstfarben braun, gelb und orange genommen und finde aber gerade die Kombination mit Honiggelb ganz schön…

September 27

Herbstzauber

Was für ein Abend! HERBST-ZAUBER !!!!
Ich bin immer noch ganz glücklich, dass gestern alles so gut geklappt hat. Es war eine unbeschreiblich nette Atmosphäre und ich hatte einfach ganz viel Freude an der quirligen Geschäftigkeit, der Kreativität, dem netten Beisammensein, den vielen netten Gesprächen und auch an den vielen sehr schönen Bastel-Ergebnissen.

15 Frauen hatten sich in meine Liste eingetragen, um gemeinsam rund um das Thema Herbst einen netten Abend zu verbringen. Natürlich stand schon das Basteln mit Stampin’ Up! im Vordergrund. Trotzdem war es mir auch wichtig, das Thema etwas umfassender zu beleuchten. Deshalb habe ich auch zahlreiche Deko-Ideen rund um den Herbst präsentiert. Dafür habe ich hauptsächlich Naturmaterialien verwendet, die man bei jedem Herbstspaziergang findet. Das ist oft so einfach! Und wie immer mag ich Ideen, die nicht viel Material benötigen und trotzdem gut aussehen und eine tolle Wirkung haben. Schließlich gab es noch ein Buffet. Auch hier habe ich versucht, das Thema Herbst wieder aufzugreifen und so gab es eine leckere Kürbiscremesuppe (hier bitte nicht nach dem Rezept fragen ;-)…. Die Suppe ist frei Schnauze entstanden: ein Kürbis – von dem ich noch nicht einmal mehr weiß, wie er heißt – Fenchel, Tomaten und viele verschiedene Gewürze…). Außerdem gab es eine Lauch-Bier -Kruste, Fingerfood und – aufgepasst! – eine “Caramel Apple Bar”.

Ich zeige euch erst einmal ein paar Bilder und in den nächsten Tagen folgen dann nach und nach Anleitungen, Rezepte und weitere Details.

 

StempelSinn0877

Begrüßt wurden die Besucher mit diesem Schild an der Haustür.

StempelSinn0876

Ein Hingucker vor der Tür war bestimmt dann diese Zinkwanne. Sie ist lediglich befüllt mit Schwimmkerzen und Äpfeln. Eine schöne Wirkung, wenn es abends langsam dunkel wird. Außerdem schnell und einfach umzusetzen!

StempelSinn0874

Das Buffet war angerichtet…!

StempelSinn0852

StempelSinn0854

Die Bastelvorschläge, Ideen und Projekte waren dekoriert….

StempelSinn0891

StempelSinn0880

… und das Vergnüngen konnte starten!

Es war einfach ein schöner Abend!!! Ich habe mich abends glücklich ins Bett gelegt und konnte mich einfach nur freuen. Ein super Gefühl!

Morgen werde ich euch dann weitere Bilder zeigen. Bleibt also neugierig!

Bis dahin, liebe Grüße

Annette

 

September 23

Vieles in Arbeit!

Hallo ihr Lieben!

Am nächsten Freitag startet bei mir zu Hause mein großer Workshop zum Thema “Herbstzauber”. Vielleicht könnt ihr euch vorstellen, dass es von daher viel zu tun gibt und meine To-Do-Liste noch so manch offenen Punkt aufweist…
Demnach bleibt kaum Zeit, hier an diesem Blog zu arbeiten, so dass ich euch um ein bisschen Geduld bitten möchte. Das Warten wird sich lohnen, denn am Samstag zeige ich euch dann hoffentlich viele schöne Fotos von dem bunten Treiben und all den schönen Sachen!

Besonders freue ich mich, dass am Freitag auch eine neue Bekannte kommt, die Stampin’ Up! vor ein paar Tagen noch gar nicht kannte. Erst war sie nur ein bisschen interessiert, dann hatte sie den Katalog zu Hause und gerade haben wir schon zusammen gesessen und über ihre erste Bestellung gesprochen! Ich fühle mich total an meinen ersten Kontakt mit Stampin’ Up! erinnert und sehe die gleiche Begeisterung jetzt bei ihr… Ich freue mich einfach und es ist toll, dieses wunderbare Hobby mit euch allen zu teilen!

Liebe Grüße, Annette

September 19

Pralinen in Reihe

Die Idee zu dieser kleinen Schachtel hatte ich schon lange… Umso mehr freue ich mich, dass ich es heute endlich mal geschafft habe, mich auch dran zu setzen und ein bisschen auszuprobieren.

Ich habe für 5 Ferrero Küsschen in Reihe eine kleine Umrandung gebastelt, die Küsschen in Papier eingewickelt und alles dann mit Stempel und Stanze verziert. Und so sieht meine kleine Verpackung aus:

StempelSinn0846

Die Maße der Schachtel sind:

15,5 cm x 6 cmGefalzt habe ich an allen Seiten bei 1,5 cm.
Die Streifen für die Ferrero Küsschen sind 2,5 cm breit.

Wie immer sieht so etwas toll aus, wenn die farbliche Abstimmung passt. Ich habe das Papier aus dem Designerpapierset “Parkallee” ausgesucht. Ich mag die Farbe “Brombeermousse” einfach total gerne. Außerdem ist das passende Schleifenband dazu einfach super!Der Stempel ist aus dem Set “Für dich”. Dazu gibt es auch gleich die passende Stanze…

Und wie immer hat man in kurzer Seite eine nette Kleinigkeit gewerkelt. Und auch wenn der Beschenkte in diesem Fall nur 5 Stücke Schokolade bekommt, ist die Freude darüber bestimmt ungemein größer, als wenn es lieblos die ganze Schachtel gewesen wäre…

Einen guten Start in das Wochenende!

Liebe Grüße, Annette

September 18

H-E-R-B-S-T Buchstaben

Ich habe in einen perfekt ausgestattetem Bastelladen tolle Buchstaben aus Pappmachee gefunden. Diese habe ich einfach mit dem schönen Designerpapier von Stampin’ Up! beklebt und schon habe ich ein schönes Deko-Objekt!

StempelSinn0845

Einfach und doch super nett!

Liebe Grüße, Annette